Naturschutzzentrum Karlsruhe-Rappenwört
Quelle: Atelier Altenkirch

Wir stellen uns vor

Das Naturschutzzentrum

wurde 1996 als Stiftung des bürgerlichen Rechts gegründet. Das Zentrum befindet sich in einem denkmalgeschützten Bauhaus-Gebäude mitten in der reizvollen Auenlandschaft der Rheininsel Rappenwört. Eine Dauerausstellung mit vielen interaktiven Elementen zeigt die Entstehungsgeschichte des Rheins, die Bedeutung und ökologische Wertigkeit der Auen und ihre Gefährdung. Ein Erlebnisraum zum Thema Wasserkreislauf lädt zum Mitmachen ein. Wechselnde Sonderausstellungen setzen weitere Anreize. Das Naturschutzzentrum ist Nordportal des deutsch-französischen Ramsar-Gebiets „Oberrhein/Rhin supérieur“, die Ausstellung deshalb mehrsprachig.

Veranstaltungen

Jahresprogramm

Das Jahresprogramm und den Veranstaltungskalender können Sie im Bereich Publikationen herunterladen.

Publikationen

Unterstützen Sie uns!

Sponsoring

Um eine erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit und Naturpädagogik durchführen zu können, sind wir auch auf private finanzielle Unterstützung angewiesen. Wenn Sie uns dabei unterstützen möchten, so können Sie eine Spende überweisen.

Mehr

Was wir tun

Aufgaben

Nicht nur die Betreuung von Naturschutzgebieten und die Koordinierung von Naturschutzaktivitäten gehören zu unseren Aufgaben. Wir bieten spannende Veranstaltungen und Ausstellungen an und informieren damit über den vielfältigen Naturraum der Rheinauen.

Mehr

Unser Team

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Unser Team besteht aus einem Geschäftsführer, seinem Stellvertreter, einer Sekretärin, zwei Naturpädagoginnen, einer Raumpflegerin sowie einem Hausmeister. Unterstützt werden wir durch Ehrenamtliche und Teilnehmer des Freiwilligen ökologischen Jahres.

Mehr

Denkmalschutz

Architektur und Baugeschichte

Das Naturschutzzentrum, ein Bauwerk in der Formensprache der klassischen Moderne, wurde von Walter MERZ im Jahre 1929 errichtet und zunächst als Vogelwarte genutzt.

Mehr